News

    Archiv:
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
NEW WingGuard® Strap Clamp 270: Extended Clamping Range. Superior Assembly. 04.10.2016

Horgen, Switzerland, 4 October 2016

In close cooperation with key Occupant Safety Systems customers, we are pleased to announce the WingGuard® Strap Clamp 270 as the newest product in our portfolio of Occupant Safety Systems solutions.

This product is especially designed for today’s stringent requirements within the fixation of curtain airbag applications. The low profile design of the WingGuard® Strap Clamp 270 is ideal to fit compact spaces. Strong holding forces enable the clamp to withstand high stress and intense pressure surges. The strap provides an extended diameter range to fit various application diameters and irregular shapes.

The WingGuard® Strap Clamp 270 is assembled with our new Oetiker FAST 3000 electromechanical assembly tool. The quick and reliable Oetiker FAST 3000 includes our AdvantEdge® closing mechanism which ensures a closure without harming the underlying materials or leaving debris. By using this tool, full process monitoring is available, including 100% data recording.

Learn more about the WingGuard® Strap Clamp 270 and the Oetiker FAST 3000 with AdvantEdge® technology.

Watch a video featuring our entire portfolio of Occupant Safety Systems Solutions.

Die Oetiker-Gruppe übernimmt die Jiffy-tite-Gruppe, einen führenden Hersteller von anwendungsspezifischen Verbindungslösungen für den Transport von Flüssigkeiten 02.03.2016

Horgen, Schweiz / Lancaster, USA, 1 März 2016

Die Oetiker-Gruppe, ein führender internationaler Hersteller von Verbindungslösungen, übernahm am 1. März 2016 das gesamte Aktienkapital der Jiffy-tite-Gruppe. Mit der Akquisition von Jiffy-tite, einem führenden Hersteller von Verbindungslösungen für den Transport von Flüssigkeiten, baut Oetiker sein Standbein im Schnellverbindungsmarkt aus und stärkt seine Position als einer der führenden Hersteller von Verbindungstechnologien für die Automobilindustrie.

Jiffy-tite ist ein führender Hersteller von anwendungsspezifischen Verbindungsteilen und Baugruppen für den Transport von Flüssigkeiten, die hauptsächlich in der Automobilindustrie verwendet werden. Die Firma war Wegbereiter für Schnellkupplungen für den Transport von Flüssigkeiten in Applikationen wie Getriebeöl-, Motorenöl- und Motorenglykolkühlung. Unter Verwendung dieser Kerntechnologie hat das Unternehmen in der Folge Verbindungslösungen für weitere Anwendungen wie Wärmemanagementsysteme, Turboladersysteme, Starkstromsysteme für Elektrofahrzeuge und Allradantriebssysteme entwickelt.

Heute werden die Produkte von Jiffy-tite in über 23 Automobilmarken auf der ganzen Welt eingesetzt. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Lancaster, NY mit einer zweiten Produktionsstätte in Batavia, NY und Verkaufsbüros in Novi, MI und Frankfurt. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von ca. USD 90 Mio. mit rund 300 Mitarbeitern.

Jiffy-tite wurde 1963 von Robert und Shirley Zillig gegründet. Das Unternehmen hat sich 1986 auf die Autobilindustrie konzentriert, nachdem ihr Sohn, Steve Zillig, das Geschäft von seinen Eltern gekauft hatte. “Unser Erfolg in Nordamerika hat uns einen Ruf eingebracht, der uns Türen im Ausland geöffnet hat. Mit der Erweiterung unseres Geschäftes müssen wir uns an Kunden anpassen, die sich nicht in Fahrdistanz von uns befinden. Als Teil der globalen Oetiker-Gruppe sehe ich viele Wachstumsmöglichkeiten für unsere Produkte, speziell in Europa und Asien”, sagt Steve Zillig, der vormalige Eigentümer und CEO der Jiffy-tite-Gruppe. “Des Weiteren teilen Jiffy-tite und Oetiker, beides familiengeführte Unternehmen, die Tradition des Unternehmertums und viele gemeinsame Werte und Eigenschaften, die Oetiker zu einem noch idealeren Partner für Jiffy-tite machen.”

"Die Akquisition von Jiffy-tite passt perfekt in unsere Strategie 2030, ein global führendes Unternehmen für hochwertige Verbindungslösungen in der Fahrzeugindustrie zu sein” sagt Dr. Thomas Meier-Bickel, CEO der Oetiker-Gruppe. "Die hoch entwickelten, auf Anwendungen fokussierten Produkte, insbesondere die Schnellkupplungen, sind eine optimale Ergänzung zu unserem Klemmen-Portfolio, wodurch wir unser Angebot an Verbindungslösungen für eine breitere Palette von Anwendungen für unsere Automobilkunden ausbauen können."

Paramax Securities, LLC (eine Gesellschaft der Paramax Corporation), war exklusiver Berater der Jiffy-tite-Gruppe und ZETRA International der Oetiker-Gruppe bei dieser Transaktion. Weitere Informationen zu Jiffy-tite erhalten Sie unter www.jiffytite.com

Oetiker Gruppe gewinnt den Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016 21.01.2016

Zürich, Switzerland / 21 January 2016

Ein spannungsgeladener Abend – sowohl für die Preisträger als auch für die rund 1800 Gäste. Den fünften Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich gewinnt die Oetiker Gruppe.

Die in dritter Generation von CEO Thomas Meier-Bickel geführte Oetiker Gruppe hat sich als Weltmarktführer in der Produktion von Klemmen, Schellen und Ringen sowie Montagelösungen erfolgreich positioniert. Mit weltweit über 30 Niederlassungen bedient die Oetiker Gruppe Kunden in über 70 Ländern.

Diesen Markterfolg honoriert der Swiss Venture Club (SVC) mit der renommierten Siegestrophäe des Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016:

Michael Steinmann, Präsident der 13-köpfigen Expertenjury zum frisch gekürten Sieger in seiner Laudatio: „Die Oetiker Gruppe beweist eindrücklich, wie sie durch die Optimierung der Prozesse und neuer Technologien seine Wettbewerbsfähigkeit verteidigen und somit stets profitabel bleiben können. Auch ist die Oetiker Gruppe ein Vorzeigebeispiel eines Schweizer Familienunternehmens, welches die Nachfolgeregelung erfolgreich gemeistert hat.“

Ab dem 1. November 2015 wird die Rostra Tool Company unter dem Oetiker Markennamen arbeiten 01.11.2015

Im Oktober 2014 wurde die Rostra Tool Corporation, die seit über mehr als 100 Jahren mit dem Design und der Produktion von Handwerkzeugen tätig ist, Teil der Oetiker Gruppe.

Am 1. November 2015 wurde Rostra Tool offiziell zur Oetiker Tool Corporation (OTC) umfirmiert. Die Oetiker Tool Corporation unterstützt die Oetiker Gruppe durch die Ergänzung ihrer Produkte und Services beim ganzheitlichen Oetiker-Systemansatz. Dies erreicht sie durch benutzerfreundliche und verlässliche Handwerkzeuge, welche es unseren Kunden erlauben, ihre Anwendungen einfacher zu montieren.

Die von OTC konstruierten und hergestellten Handwerkzeuge werden unter der Marken Oetiker verkauft. In bestimmten Spezialmärkten, in denen die Marke Sargent Quality Tool seit über 100 Jahren etabliert ist, wird der Name und www.sargenttools.com beibehalten.

Levi Peterson operates under the integrative brand of Oetiker 15.10.2015

Horgen, Switzerland / Anderstorp, Sweden, 15 October 2015

Acting under our uniform market presence, our heavy duty vehicle specialists draw on a global competence network of Oetiker to provide our globally operating customers with high quality connections in trucks and buses, as well as construction vehicles and tractors.

In August, 2014, Levi Peterson Industri AB became part of the Oetiker Group. In particular, the addition of V-profile clamps and straps enhances the Oetiker solution portfolio and allows us to further strengthen our market position as a global leader for high quality connections for mission-critical flow systems in vehicles.

Die Oetiker Group erhält Bosch Global Supplier Award 16.07.2015

Stuttgart, Deutschland / 16 Juli 2015

Die Oetiker Group wurde von der Robert Bosch GmbH mit dem „Bosch Global Supplier Award 2015“ ausgezeichnet. Oetiker Group erhält den Preis in der Kategorie Mechanik.  Markus Haenzi, Executive Director EMEA der Oetiker Gruppe und Andreas Wissert, Automotive Sales Director EMEA bei Oetiker haben den Preis dankend entgegen genommen.

Insgesamt hat Bosch 58 Lieferanten aus elf Ländern prämiert. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen hat den globalen Lieferantenpreis in diesem Jahr zum 14. Mal verliehen. Mit dem Preis würdigt das Unternehmen überdurchschnittliche Leistungen bei der Herstellung und Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen – insbesondere in den Bereichen Qualität, Kosten, Logistik und Innovationen.

„Mit dem Bosch Global Supplier Award honorieren wir unsere besten Lieferanten, die maßgeblich zum Erfolg von Bosch beitragen“, erklärte Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung, anlässlich der Preisverleihung in Stuttgart. „Bei der Gestaltung der vernetzten Welt sind unsere Lieferanten wichtige Partner. Mit ihnen gemeinsam wollen wir nutzenbringende Lösungen für unsere Kunden entwickeln.“ Das diesjährige Motto der Preisverleihung lautete „Power of Partnership – Connected Intelligence“.

Oetiker lanciert innovative Verbindungslösungen mit ToothLock®-Technologie auf der Fastener Fair 2015 in Stuttgart 10.03.2015

 
ToothLock® Ohrklemme 293

Zukunftsweisende Verbindungstechnologie für leistungsstarke Automotive Ladeluftsysteme.

Entwickelt im Hause Oetiker, getestet in der Automobilindustrie:  Die neueste Klemmengeneration ToothLock® Ohrklemme 293 ebnet den Weg für zukunftsweisende Verbindungslösungen im Ladeluft-Bereich. Dank der innovativen ToothLock® -Technologie, stellt sich die 293 erfolgreich im Zusammenspiel mit Ladeluftschläuchen und Stutzen extrem hohen Ladedrücken ebenso wie thermischer Belastung. Das kompakte platzsparende Design der neusten Ohrklemmen-Generation bietet besonders in beengten Bauraumverhältnissen eine wegweisend montagefreundliche und zugleich hoch effiziente Verbindungslösung.

Erfahren Sie mehr über die ToothLock® Ohrklemme 293

Jetzt anschauen: ToothLock® Ear Clamp 293 Video

 
ToothLock® Spannschelle 292

Weltweit leistungsstärkste Spannschelle für höchste Bauraum- und Montageeffizienz von Abdichtsystemen an Gelenkwellen.

Raumeffizient wie ein Ring, montagefreundlich wie eine Klemme – das war das Konzept  bei der Entwicklung der weltweit stärksten Spannschelle von Oetiker. Dank zukunftsweisender ToothLock®-Technologie stellt sich die 292 den stetig wachsenden mechanischen, physischen und thermischen Hochleistungsanforderungen an Abdichtsysteme für Schmiermittel innerhalb von Gleichlaufgelenken. Zugleich ist die neuste Spannschellen-Generation dank seines extrem flachen CrossTech®-Designs eine raumeffiziente Verbindungslösung. Als erste Spannschelle überhaupt bietet die 292 mit seinem erweiterten Durchmesserbereich ein robustes Design für den Ausgleich von Toleranzen der abzubindenden Faltenbälge.  Mit den Oetiker Schliesswerkzeugen lässt sich die ToothLock® Spannschelle 292 optimal in die Montagelinie der Kunden integrieren.

Erfahren Sie mehr über die ToothLock® Spannschelle 292

Jetzt anschauen: ToothLock® Ear Clamp 292 Video

Oetiker veräussert Gleitschleifmaschinengeschäft an Polyservice 02.12.2014

Horgen, 2. Dezember 2014

Oetiker hat per Stichtag 1. Dezember 2014 das Gleitschleifmaschinengeschäft an die Polyservice AG verkauft, um sich strategisch konsequent auf das Kerngeschäft mit Klemmen und Verbindungslösungen zu fokussieren.

Die Polyservice AG ist ein spezialisiertes Unternehmen im Bereich des hochpräzisen Gleitschleifens von Klein- und Kleinstteilen mit Sitz in Lengnau BE. Es bedient seit über 40 Jahren ein nationales sowie internationales Klientel.

Für die Polyservice AG stellt die Integration des Oetiker Gleitschleifmaschinengeschäfts (Rapidormaschinen sowie Ersatzteil- und Servicegeschäft) eine wertvolle Know-how- und Kapazitätserweiterung dar. Viele der Kunden werden bereits heute durch die Polyservice AG bedient. Eine reibungslose Verlagerung des Gleitschleifmaschinengeschäfts sowie Kontinuität in der Produktverfügbarkeit und Qualität sind gewährleistet.

Die Oetiker-Gruppe übernimmt den amerikanischen Hersteller von spezialisierten Handwerkzeugen Rostra Tool Company 18.11.2014

Horgen, Schweiz / Branford, USA, 18. November 2014

Oetiker Logo

Am 31. Oktober 2014 übernahm die Oetiker-Gruppe alle Aktien der Buckingham Tool Acquisition Corporation, der Muttergesellschaft der Rostra Tool Company (“Rostra”). Mit der Übernahme von Rostra, einem spezialisierten Hersteller von Handwerkzeugen, stärkt Oetiker seinen Werkzeugbereich und erschliesst zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten in verschiedenen Märkten.

“Mit der Übernahme von Rostras qualitativ hochstehenden Handwerkzeugen führen wir die Verbesserung unseres Systemansatzes fort, d.h. wir bedienen unsere Kunden nicht nur mit führenden Verbindungslösungen und –dienstleistungen, sondern zusätzlich mit den richtigen, zuverlässigen und in der Handhabung einfachen Montagewerkzeugen”, sagt Dr. Thomas Meier-Bickel, CEO der Oetiker-Gruppe. “Darüber hinaus bietet Rostra sehr attraktive Produkte speziell für den PEX-Sanitärmarkt, welche uns helfen werden, unsere Marktposition auf diesem Gebiet weiter zu verbessern.”

Rostra, seit über 150 Jahren im Geschäft, entwickelt und produziert spezialisierte Handwerkzeuge hauptsächlich für den Sanitär-, Automobil- und Elektromarkt. Die Firma vertreibt ihre Produktreihen Crimp- und Presszangen sowie Schneide- und Abstreif-Werkzeuge an Grossverteiler und über andere marktspezifische Vertriebskanäle unter einer Vielzahl von Handelsmarken sowie der Vorzeigemarke „Sargent Quality Tools“. Seit Jahrzehnten ist Rostra führend bei der Entwicklung von innovativen Handwerkzeugen, die die Bedürfnisse des Endverbrauchers bezüglich Leistung, Haltbarkeit, Gewicht und Ergonomie erfüllen. Die Firma beschäftigt über 40 Angestellte und hat ihren Hauptsitz in Branford, Connecticut.

Mick Sunter, Präsident und CFO von Rostra, kommentierte den Kaufabschluss wie folgt: “Dies ist ein grossartiger Schritt für unsere Firma. Oetiker und Rostra haben eine ähnliche Kultur und Philosophie und wir sind wirklich begeistert von den sich für beide Gesellschaften in der Zukunft eröffnenden Wachstumsmöglichkeiten.”

Weitere Informationen zu Rostra erhalten Sie unter www.sargenttools.com

Mr. Masaaki Imai, Gründer des Kaizen Institute besichtigt Hans Oetiker Fertigungsstandort 23.10.2014

Im Rahmen seiner Initiative zur kontinuierlichen Verbesserung setzt die Hans Oetiker Gruppe seit November 2013 auf die Expertise und die Unterstützung des renommierten Kaizen Institute.

Am Freitag, den 17. Oktober 2014 besuchte Mr. Masaaki Imai, Gründer des Kaizen Insitute und weltweit anerkannter Kaizen-Experte zusammen mit seiner Ehefrau und zwei Kaizen-Beratern, den Fertigungsstandort Endingen am Kaiserstuhl.

Bei der Besichtigung von Produktion und Administration, informierte er sich auf dem sogenannten Gemba-Walk persönlich über die Erfahrungen des Kaizen Teams am Standort, die laufenden Aktivitäten und deren Fortschritt.

Martin Wendel / Badische Zeitung

 

In einer anschließenden Gesprächsrunde mit Mr. Masaaki Imai hatten die lokalen Mitarbeiter die Möglichkeit sich im direkten Gespräch über Ihre Erfahrungen mit der Kaizen Philosophie auszutauschen und wertvolle Tipps zu erhalten.

Über Mr. Masaaki Imai
1985 gründete Masaaki Imai das Kaizen Institute in der Schweiz, um Unternehmen bei der Umsetzung des Kaizen-Konzeptes und der verschiedenen Systeme und Instrumente, die heute als Lean Management bekannt sind, zu unterstützen. Heute ist die Kaizen Institute Consulting Group (KICG) die weltweit führende Beratung für Betriebsoptimierungen. Mehr als 400 Mitarbeiter arbeiten in Niederlassungen in über 30 Ländern und beraten Kunden in über 25 verschiedenen Sprachen.

Die Oetiker-Gruppe übernimmt die Levi Peterson-Gruppe, einen führenden Hersteller von anwendungsspezifischen Verbindungslösungen. 12.08.2014

Horgen, Schweiz / Anderstorp, Schweden, 12. August 2014

 Oetiker Logo Levi Logo

Die Oetiker-Gruppe, ein führender internationaler Hersteller von Verbindungslösungen, übernahm am 8. August 2014 das gesamte Aktienkapital der Smalland AB, dem Stammhaus der Levi Peterson-Gruppe. Mit dieser Akquisition stärkt Oetiker seine Stellung im Nutzfahrzeugmarkt und festigt seine Position als einer der führenden Lieferanten der Automobilindustrie.

Die Levi Peterson-Gruppe, die dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert, entwickelt, produziert und vermarktet Bänder und V-Profilschellen hauptsächlich für den Nutzfahrzeugmarkt. Die Kunden wählen Levi Peterson wegen ihrer starken Technologiekompetenz und ihrer Fähigkeit, schnell kundenspezifische Lösungen zu entwickeln aufgrund einer frühen Einbindung in den Entwicklungsprozess beim Kunden.

Die Levi Peterson-Gruppe hat den Hauptsitz in Anderstorp, Schweden und eine zweite Produktionsstätte in Litauen (Druskininkai) sowie Verkaufsstellen in den USA, Deutschland und Belgien. Die Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von EUR 16 Millionen mit über 120 Angestellten.

Das Stammhaus Smalland AB befand sich bislang im Hauptbesitz von Fredrik Idin, der als Mitglied der vierten Generation der Gründerfamilie das Geschäft erfolgreich internationalisiert hat. “Gleich beim ersten Kontakt hatte ich das Gefühl, dass Oetiker der richtige Partner für meine Firma ist. Ich glaube, es ist nun der ideale Zeitpunkt für einen Zusammenschluss unserer Firmen und ich sehe eine grosse Zukunft für die Levi Peterson-Gruppe innerhalb der Oetiker-Gruppe” sagt Fredrik Idin, der frühere Besitzer und CEO der Levi Peterson-Gruppe.

“Levi hat ein sehr attraktives Produktportefeuille für den Nutzfahrzeugmarkt. Ihr Sortiment ergänzt unseres und ermöglicht uns, in diesem Markt stärker Fuss zu fassen“, sagt Thomas Meier-Bickel, CEO der Oetiker-Gruppe. “Wir sehen ein erhebliches Wachstumspotenzial für Levis Produkte aufgrund der weltweit verstärkten Abgasnormen und sind überzeugt, die Verkäufe mit unserem globalen Vertriebsnetzwerk weiter steigern zu können, speziell in Asien und Amerika”.

“Die Übernahme der Levi Peterson-Gruppe entspricht der Strategie 2015 unserer Gruppe und soll den Ausgangspunkt für weitere Akquisitionen sein“, fügt Thomas Meier-Bickel bei.

1942 in Horgen, Schweiz gegründet, bedient die Oetiker-Gruppe Kunden in über 70 Ländern und ist global führend im Geschäft für Klemmen und Verbindungslösungen. Oetiker entwickelt, produziert und verkauft Klemmen, Ringe und Quick Connectors sowie passende Montagelösungen. Oetiker Verbindungslösungen finden sich in Automobil- und Industrieanwendungen. Die sich in Privatbesitz befindende Oetiker-Gruppe umfasst mehr als 1200 Mitarbeitende an über 20 Standorten in Europa, Asien und Amerika. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von EUR 175 Millionen.

Association of Management Consultants vergibt ASCO Award 2014 in Gold an Oetiker 06.06.2014

 
ASCO Award 2014

Der Branchenverband der Berater prämiert jährlich die gelungensten Transformationsprozesse. 

Am Abend des 28. Mai 2014 verlieh sie den ASCO-Award zum neunten Mal. Den ersten Preis gewann die Oetiker-Gruppe mit seinem Beratungsunternehmen Abegglen Management Consultants für die erfolgreiche Umsetzung einer ambitionierten Wachstumsstrategie.


Executive Board der Oetiker Gruppe

Um als globaler Branchenführer für Verbindungstechnologie der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein, entschied sich die Gruppenleitung in 2010, eine Wachstumsstrategie in Angriff zu nehmen. So wurde das ehrgeizige Ziel definiert, um 100 Millionen Franken zu wachsen und die Gruppe bis 2015 neu auszurichten.

In seiner Folge wurde das globale Ziel in verschiedenen konkreten Unternehmensinitiativen adressiert und auf allen Unternehmensebenen kommuniziert. Auf monatlicher Basis wurden Steuerungsimpulse diskutiert und Schritt für Schritt umgesetzt.

Mit Erfolg: Für die Wachstumsambition von plus 100 Millionen Franken wäre eine organische Wachstumszielsetzung von jährlich 7,4 Prozent nötig gewesen. Diesen Vorsatz konnte Oetiker seit 2010 mit realisierten 8,4 Prozent sogar übertreffen. Die Veränderungsfähigkeit und die Agilität der Oetiker-Gruppe wurde zudem deutlich erhöht und die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig gesteigert.

Oetiker CRM-Team erhält Gold bei den SAP Quality Awards 2014 28.05.2014

 

Jährlich kürt SAP „Thought Leaders“, die durch exzellente Planung und Implementierung von SAP Projekten herausragende Leistungen erzielen und so ihren Unternehmen zu grossem Mehrwert verhelfen. In 2014 ist es nun dem globalen Oetiker CRM-Projektteam gelungen (CRM steht für Customer Relationship Management System), in der Kategorie «Rapid Delivery», die anspruchsvolle Jury mit seiner ultimativen Teamleistung zu begeistern.

Oetiker erhält Gold für die Einführung seines weltweiten CRM-Systems in nur acht Monaten und die gleichzeitige Vereinheitlichung der Prozesse auf gemeinsame Business-Praktiken an über 20 Standorten in Europa, Asien und Amerika. Basierend auf SAP CRM „Best Practice“, konnten Marketing- und Verkaufsprozesse transparent gestaltet und harmonisiert werden, wichtigste Basis für schnelle, fokussierte und auf die Bedürfnisse des Kunden ausgerichtete Prozesse.

Stellvertretend für das gesamte weltweite Projektteam der Oetiker-Gruppe konnten Rainer Verling (CIO der Oetiker Gruppe) und Kurt Naef (SAP-CRM Program Manager Oetiker Gruppe) den begehrten Team Award anlässlich des jährlichen SAP Forums am 22. Mai 2014 in Basel entgegennehmen.

Unter «Rapid Delivery» fallen kleine und mittlere Projekte mit weniger als 500 Anwendern, einer kurzen Projektdauer und einem Projektaufwand von weniger als 1000 Personentagen. Ziel sind Projektergebnisse, die einen Business Value erzeugen und der Forderung nach kurzen Einführungszyklen bis zur effektiven Nutzung gerecht werden. Bewertet wurden die zahlreichen eingereichten Projekte verschiedenster namhafter Firmen mit Hilfe von zehn von SAP empfohlenen Qualitätsprinzipien. Dazu gehören insbesondere eine gute Projektplanung auf hohem Qualitätsniveau und eine Konzentration auf schnelle und kostengünstige Umsetzungen nahe am SAP-Standard.

Dr. Thomas Meier-Bickel, CEO der Oetiker Gruppe, äussert sich hoch zufrieden und benennt die Erfolgsfaktoren: „Ich bin davon überzeugt, dass sich die frühe Festlegung der CRM-Strategie vor Projektstart, die frühestmögliche Einbeziehung aller Beteiligten, der bedingungslose Rückhalt durch unser Management Team und nicht zuletzt unsere besondere Aufmerksamkeit für Training und Change Management bezahlt gemacht haben. Mit diesem Projekt sind wir unseren anspruchsvollen Wachstumszielen einen bedeutenden Schritt näher gekommen.“

„Letztlich sind motivierte Menschen der entscheidende Treiber für erfolgreiche Projekte.“ resümiert überdies Rainer Verling und formuliert zugleich das Erfolgsprinzip für laufende und künftige Projekte.

Grand Opening in Tianjin, China 14.05.2014

Oetiker is proud to announce the opening of our newest production
facility located in Tianjin, China. The move to the newly built
145,000 sq. ft. production facility offers greater capacity levels to support the demands of our customers in this rapidly growing market. 

   

 
On May 13, 2014, a special Grand Opening Ceremony took place at the new facility. Over 200 Oetiker employees along with our CEO, Executive Board members, Counselor of Switzerland Embassy in China, Swiss Chinese Chamber of Commerce, as well as local government representatives were in attendance.

Oetiker is excited about its future in China and will continue to strive to exceed the expectations of our clients.

Oetiker Indien sieht weiteres Wachstum durch internationale Beziehungen 10.01.2013

CEO der Oetiker Gruppe Dr. Thomas Meier-Bickel zusammen Ashwani Keswani, Geschäftsführer Oetiker Indien, im Interview eines führenden indischen Automotive Magazins Auto Monitor.
Hier können Sie den Artikel herunterladen oder direkt auf die Website von Auto Monitor gehen. 

 

01.01.2013

 "Eine versteckte Verbindung ist stärker als eine offensichtliche."

(gr. Philosoph 540-480 v. Chr.)
 
365 Tage voll starker Verbindungen - Vielen Dank für Ihr Vertrauen.
Wir freuen uns auf ein spannendes neues Jahr.
 

Indien - wichtiger Meilenstein der Oetiker Gruppe 23.11.2012

CEO der Oetiker Gruppe Dr. Thomas Meier-Bickel zusammen mit CPO Stefan Miessmer und Ashwani Keswani, Geschäftsführer Oetiker Indien, in einem Interview eines führenden indischen B2B Automotive Magazins. Sie berichten über Herausforderungen und Chancen des indischen Marktes. Erfahren Sie mehr.

Die neuste Generation elektronisch geregelter pneumatischer Zangen 13.07.2012

Markteinführung der Oetiker ELK 02

Für eine hoch effiziente, prozesssichere und kraftüberwachte Montage von Klemmen bietet die ELK 02 gleich eine ganze Reihe innovativer und nützlicher Funktionen.

Gegenüber seinem Vorgängermodell ELK 01 wurde eigens für den Anwender in der Montagelinie die Hardware der Steuerungseinheit grundlegend optimiert. So verfügt die ELK 02 über einen um Faktor 11 erweiterten Datenspeicher, ein deutlich vergrößertes Display, welches nun direkt durch Funktionstasten komfortabel bedienbar ist sowie über eine erweiterte Bandbreite von Systemschnittstellen für die Integration in die automatisierte Montage. Weiterhin wurde auch die Software durch eine Reihe von neuen nützlichen Funktionen erweitert. Diese macht die Verifizierung der Klemmenmontage nun noch transparenter und lässt sie hoch präzise regeln – maßgeschneidert für die unterschiedlichen Oetiker Produktgruppen. So etwa die Schließdetektion zur Sicherstellung der Schliessung aller Klemmen und Vermeidung von Wiederholungsschliessungen oder die wahlweise kraftpriore oder wegpriore Schließung, die Möglichkeit der Indikation erzielter Kompressionsraten des zu verbindenden Materials, sowie Rückfederungsraten bei ausgewählten Produkten. Künftige Software-Updates können Kunden bequem und effizient über das interne Firmennetzwerk durchführen, eine wichtige Verbesserung für die Verfügbarkeit und die bequeme Administration der Montagewerkzeuge.

Diese und weitere Features demonstrieren unsere Anwendungsingenieure interessierten Kunden gern live vor Ort. Bitte kontaktieren Sie Ihren Oetiker-Berater.
Informieren Sie sich hier über weitere Vorteile der ELK 02.

Oetiker verkauft die Kupplungssparte an TST Tamsan 03.07.2012

Oetiker hat sich entschieden, seine Druckluftkupplungs-Sparte an TST Tamsan zu veräussern.

TST Tamsan wird die Anlagen, das Inventar und die Patente von Oetiker erwerben. Die Übernahme des Kupplungsgeschäftes durch TST Tamsan erfolgt per Anfang August 2012.

Mit diesem Schritt verstärkt Oetiker, ein Hersteller von Produkten in der Verbindungstechnologie, die Fokussierung auf sein Kerngeschäft mit Klemmen, Ringen, Montagewerkzeugen und Quick Connectors, das den Hauptteil des heutigen Umsatzes ausmacht. Der Grossteil der Kupplungskunden befindet sich in Industriebereichen (z.B. Produktionsinfrastruktur), in welchen Oetiker mit seinem Kerngeschäft nicht stark präsent ist. Der Hauptsitz von Oetiker befindet sich in der Schweiz. Die Firma hat über 1'100 Angestellte und 21 Zweigniederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien.

TST Tamsan ist ein Hersteller von Schnell- und Multikupplungen für Anwendungen im Bereich Hydraulik, Pneumatik, Vakuum, Gas, Chemie und flüssige Medien. TST Tamsans Hauptsitz befindet sich in der Türkei. Die Firma beschäftigt über 180 Angestellte und besitzt Niederlassungen in Deutschland, Grossbritannien und Kanada. Für TST Tamsan bedeutet die Eingliederung des Oetiker Kupplungsgeschäftes eine Erweiterung des Know-hows und der Produktionskapazität sowie eine Expansion des Produktportefeuilles im Bereich Druckluft. Dieser Schritt sichert Kunden von Oetiker Druckluftkupplungen Kontinuität bezüglich Produkteverfügbarkeit und Qualität.

Oetiker Indien erhält Auszeichnung von Rane TRW Steering Systems 29.05.2012

Oetiker erhält Auszeichnung als „bester Lieferant“ von Rane TRW Steering Systems Ltd., einem führenden Hersteller für Lenksystemen in Indien. Mit diesem Zertifikat wurde Oetiker als Lieferant von „vorbildlicher Leistung und Unterstützung“ anerkannt.

Rane TRW agiert als Joint Venture, einer Kooperation aus der Indian Rane Group (Hauptsitz in Chennai) und der US amerikanischen TRW Automotive (Hauptsitz in Livonia, Michigan). Hauptgeschäft von Rane TRW ist Design, Herstellung und Verkauf von Safety Systems. Das Unternehmen ist einer der größten Anbieter in diesem Bereich. Rane TRW beliefert verschiedene Industrien für die Herstellung von  PKWs, Nutzfahrzeugen, Traktoren, Zwei- und Dreiräder und Motoren.

Oetiker präsentiert innovative Produktneuentwicklungen auf der Fastener Fair 2012 26.04.2012

Mit neuem Standdesign konnten wir unsere Besucher auf der diesjährigen Fastener Fair begeistern und die Messe zugleich nutzen, um die neuesten Produktenwicklungen vorzustellen.

Mit der Präsentation unserer neuen PG 123 & 193 auf dem Messestand, konnten sich Fachbesucher über die Vorteile der neuen Generation Stufenloser Ohr Klemmen informieren. Dank neuem Design bietet die PG 123 &193 unseren Kunden noch mehr Performance durch höhere, gleichmässige Radialkräfte.

Als ein weiteres Highlight konnten sich interessierte Fachbesucher die innovativen Features der neuesten Generation elektronisch geregelter Schliesswerkzeuge live vorführen lassen.
Die neue ELK 02 bietet mit innovativen Features und optimierter Anwenderfreundlichkeit jetzt noch mehr Sicherheit und einfache Bedienbarkeit für eine prozesssichere, verifizierbare Montage.
So dient z.B. die Funktion „Magic Eye“ dem Vermeiden von Mehrfachschliessungen von Klemmen. Mit zusätzlichen Schnittstellen lässt sie sich flexibel in Automationsumgebungen integrieren. Die ELK 02 wird demnächst auf dem Markt eingeführt.

Die Fastener Fair endet heute mit zahlreichen internationalen Besuchern. Insgesamt war die Teilnahme auf der Messe sehr erfolgreich und brachte wertvolle Impulse im Bereich kundenorientierter Verbindungslösungen.

 

Die nächste Generation unserer stufenloser Ohr Klemmen PG 123 & 193 20.04.2012

Stark in der Leistung
Innovativ im Design
Zuverlässig in jeder Hinsicht

Die nächste Generation stufenloser Ohr Klemmen PG 123 & 193
Hält was sie verspricht!

Erfahren Sie mehr über unsere neuen Ohr Klemmen PG 123 & 193. Informieren Sie sich wie unsere neue Klemme die Verbindungen  in Ihrer Anwendung  zuverlässig und effektiv  unterstützen kann.

Besuchen Sie uns einfach  auf der  Fastener Fair  vom 24.-26. April 2012, in Hannover, Halle 21 Stand F30 - mit live Montage.
Oder besuchen Sie uns auf der Auto China 2012, vom 23. -27. April 2012, Stand 8B01

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Oetiker Ungarn - Lieferant des Jahres 22.12.2011 | Hungary

Oetiker Hungaria KFT in Vasvár wurde von der Firma Knorr Bremsen in Budapest zum LIEFERANTEN  DES JAHRES 2011 für Ungarn ernannt. Unsere Handelsgesellschaft liefert hauptsächlich Ohr-Klemmen für die Fixierung des Schutzschlauches und  Schraubklemmen für die Montage von Achsmanschetten an Bremssystemen.

Herzlich willkommen auf unserer neuen Website! 20.12.2011 | Switzerland

Sehr geehrte Besucher,

Wir freuen uns Sie auf unserer brandneuen Oetiker Website zu begrüssen. Erleben Sie klare Strukturen, kombiniert mit neuem Design.

Sie möchten nähere Informationen zu einem unserer Produkte, ohne den kompletten Katalog durchzublättern? Im Produktbereich haben wir jedes unserer Produkte im Detail mit allen wichtigen Downloads wie z.B. technische Datenblätter für Sie bereitgestellt.

Wie interessant sind unsere Produkte für Ihr Unternehmen? Erfahren Sie mehr über unsere Klemm- und Verbindungslösungen und entdecken Sie wie Oetiker aus kleinen Teilen grossartige Verbindungslösungen schafft.

Sie kennen Oetiker bereits und möchten sich einfach über aktuelle Neuigkeiten informieren? Auf unserer Startseite halten wir Sie immer auf dem Laufenden. Sie erfahren an welchen  Messen wir weltweit teilnehmen, können aktuelle Jobangebote einsehen und sich über Neuigkeiten unserer Unternehmensgruppe informieren.

Dies und vieles mehr erwartet Sie auf unserer neuen Website. Doch sehen Sie selbst!

Ihre Oetiker-Gruppe.

 

 

    Archiv:
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011